Figurentheater Hibisskuss

 

Tempus
Körper in Zeit

Wir nehmen uns Zeit. Jetzt. Später. Wir verlieren Zeit, haben keine Zeit, wir brauchen - vergeuden - suchen mehr Zeit. Jetzt. Die Zeit rast. Nachher. Wir warten und Zeit vergeht. Später. Wir ordnen Zeit, während Zeit uns verändert. Später. Jetzt. Zeit gibt uns den Rhythmus, das Timing. Gibt Zeit uns Sicherheit? Wir nehmen uns Zeit und nehmen wahr, was uns die Zeit schenkt. Wir geben Zeit Zeit. "tempus - Körper in Zeit" ist eine Collage aus Text, Licht, Musik und Bewegung, ebenso Feldversuch wie Improvisation, abstrakt wie sinnlich, ein Spiel mit Worten, wie Wellenkreise um ein ungreifbares Thema geordnet, ein Spiel mit fünf Körpern, in denen die Zeit tanzt.

Spiel:

Dragica Ivanovic

Regie:

Joachim Fleischer